Welche ärztlichen Diagnosen führen zur Verordnung von Ergotherapie?

  • Einschränkung der Mobilität, Beweglichkeit und Geschicklichkeit
  • Einschränkung in der Selbstversorgung und Alltagsbewältigung
  • Kognitive Störungen wie, verminderte Merkfähigkeit und Orientierung
  • Verminderte Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit
  • Zustände nach neurologischen Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, multiple Sklerose, Morbus Parkinson
  • Arthrosen, chronische Polyarthritis
  • Dementielle Syndrome wie z.B. Morbus Alzheimer
  • Altersdepressionen und andere psychische Erkrankungen
  • Unsicherheit beim Umgang mit Hilfsmitteln oder Prothesen


Beobachtungen, die zu einer Verordnung führen können:

  • Lähmungserscheinungen
  • Beeinträchtigungen in der Mobilität
  • Schwierigkeiten in der Selbstversorgung und bei Alltagsverrichtungen
  • Beeinträchtigungen im sozialen Leben, Familie, Freizeit oder Beruf
  • Koordinationsprobleme
  • Gleichgewichtsprobleme
  • Sensibilitätsstörungen
  • Schmerzen
  • Unzureichende Ausdauer und Belastbarkeit
  • Beeinträchtigungen in der Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Abstraktion, Planen und Problemlösen, Orientierung, Zeitplanung

Hier finden Sie uns

Praxis für Ergotherapie

Barbara Springer
Mohrenstr. 10, Eingang rechts
96450 Coburg

 

direkt an der Bushaltestelle Mohrenbrücke (stadteinwärts)

• Behindertenparkplätze vor der Tür

• kostenlose Parkplätze im Hof

 

Selbstverständlich führen wir auch Hausbesuche durch.

Terminvereinbarungen

Rufen Sie uns einfach an:

Telefon  09561 - 98 28 708

Mobil     0152 -   31 70 52 58

Fax       09561 - 98 28 713

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten

Mo. - Do. 9.00 - 17.00 Uhr

Fr. 9.00 - 15.00 Uhr

Wissenswertes

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie Springer